Presse und Archiv - Tischtennis

TT, KP Endspiel: TSV 1864 Mengersgereuth-Hämmern - SC 09 Effelder 5:4

Tischtennis, Kreispokal-Endspiel (28.2.20)

Sonneberg – Die „Wolke 14“ war wieder einmal Schauplatz des Pokalfinals. Während Mengersgereuth-Hämmern auf Spitzenspieler Anton Barabasch verzichten musste, hatte Effelder sein derzeit bestes Trio am Start. Der TSV kam besser in die Partie. Zunächst bezwang Andre Franzky Robby Birnstiel mit 3:1 Sätzen. Da im zweiten Spiel Sebastian Heß gegen Christian Kalies die Oberhand behielt, schien der TSV auf der Siegesstraße zu sein. Doch Ronald Malter (3:0 gegen Martin Otto) schaffte den Anschluss. Da dann Kalies gegen Franzky gewann und Birnstiel gegen Otto punktete, führte Effelder mit 3:2. Das Schlüsselspiel folgte: Ronald Malter führte gegen Sebastian Heß im vierten Satz bei 2:1-Satzführung mit 10:6. Der Effelder Routinier hatte vier Matchbälle, aber Heß wehrte diese ab und hatte am Ende die Nase mit 12:10 vorne. Zwar gewann Kalies dann noch gegen Otto, aber Franzky (3:0 gegen Malter) und Heß (3:0 gegen Birnstiel) sorgten dafür, dass der Pott nach Mengersgereuth-Hämmern wanderte.

Mengersgereuth-Hämmern: Andrè Franzky (2), Sebastian Heß (3), Martin Otto

Effelder: Christian Kalies (2), Ronald Malter (1), Robby Birnstiel (1)

 

Hygienekonzept (10/2021)

für den Wettkampfbetrieb der Abteilung Fußball des SC 09 Effelder für den Sportplatz "An der B89"

vereinswappen klein

 

hier downlaoden

Kalender

<<  Dezember 2021  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
2728293031