Presse und Archiv - Tischtennis

TT, 2. BL: TTC Großbreitenbach - SC 09 Effelder 7:7

Zwei punktgleiche Spitzenreiter

Überaus spannend verläuft die Hinrunde in der 2. Tischtennis-Bezirksliga. Mit dem SC 09 Effelder und dem SV Schleusingen 90 liegen mit jeweils 12:4 Punkten zwei Teams punktgleich an der Tabellenspitze. Auch am Tabellenende ist es sehr eng, denn Meiningen II, Sülzfeld und Unterpörlitz II haben bereits fünf Zähler auf dem Konto.

Effelder hatte zum Kehraus der Herbstrunde noch ein schweres Auswärtsspiel zu bestreiten, man musste nämlich nach Großbreitenbach reisen. Dort hängen die Trauben recht hoch. Von den bisherigen drei Heimspielen gewann der TTC zwei Spiele recht klar, nur Schleusingen (6:8) konnte die Punkte vom Hammertor mitnehmen. Die 09er konnten durch Malter/Herrmann ein Doppel gewinnen. Kalies/Kiesewetter unterlagen in der Verlängerung des Entscheidungssatzes gegen Triebe/Enders. In der ersten Einzelrunde gingen drei Punkte an die Gäste. Felix Kiesewetter und Michael Herrmann gewannen jeweils knapp, Christian Kalies besiegte Krummel deutlich. Dann konnte der TTC drei Punkte in Folge holen. Es war eben ein Duell auf Augenhöhe, in welchem dann Ronald Malter gegen Enders die Oberhand behielt. Beim Stand von 5:5 ging es in die dritte Einzelrunde. Hier gewannen Kalies und Kiesewetter, während Malter und Herrmann den Kürzeren zogen. Effelder überwintert als Spitzenreiter. Ein Gefühl, welches die 09er schon lange nicht mehr hatten.

Effelder: Christian Kalies (2), Felix Kiesewetter (2), Ronald Malter (1,5), Michael Herrmann (1,5)

Kalender

<<  Januar 2019  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  5  6
  7  910
141516171819
212324
282930   

Sponsoren