Presse und Archiv - Tischtennis

TT; 2. BL: SC 09 Effelder – TTV 90 Hildburghausen III 8:2

Sieg und Niederlage

Gegen die Kreisstädter aus dem Nachbarkreis kam Effelder zu einem hohen Sieg. Allerdings wurden die sympathischen Gäste unter Wert geschlagen. Die Hinterländer gewannen diesmal beide Doppel nach guten Vorstellungen recht sicher. Dann legte der wiederum sehr starke Christian Kalies gleich nach. Felix Kiesewetter musste sich am Nebentisch Oliver Volkmar beugen. Im unteren Paarkreuz punkteten sowohl Ronald Malter, als auch Robby Birnstiel. Nach dem 5:1 Zwischenstand für die 09er gewann Kalies im Entscheidungssatz der Verlängerung auch gegen Oliver Volkmar. Kiesewetter verlor gegen Ullrich genauso knapp. Ronald Malter mit einem 3:1-Erfolg gegen Rudi Steinmüller und Robby Birnstiel (3:2 gegen Evers) sorgten für den zweiten Heimerfolg des SC 09 Effelder. „Das Spiel war jedoch wesentlich knapper, als es das Ergebnis ausdrückt, denn Hildburghausen war ein starkes Quartett“, resümierte 09-Kapitän Ronald Malter.

Effelder: Christian Kalies (2,5), Felix Kiesewetter (0,5), Ronald Malter (2,5), Robby Birnstiel (2,5)

SV Schleusingen 90 - SC 09 Effelder 8:3

Im Spitzenspiel zweier bisher ungeschlagener Mannschaften mussten die 09er ohne Spitzenspieler Christian Kalies auskommen. Diese Hypothek war einfach zu groß und so siegte der Titelaspirant aus Schleusingen klar. Die Hausherren gewannen beide Doppel und konnten dann in der ersten Einzelrunde auch drei Punkte einheimsen. Bei Effelder konnte lediglich der wieder stark spielende Robby Birnsiel punkten. In Runde zwei wurden die Punkte geteilt. Ronald Malter gewann knapp gegen den ehemaligen Verbandsligaspieler Donald Mönch und Robby Birnstiel besiegte Sören Bober. Damit hatten die 09er zumindest drei kleine Punkte ergattert.

Effelder: Felix Kiesewetter, Ronald Malter (1), Robby Birnstiel (2), Daniel Bock

Kalender

<<  Juni 2019  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  8  9
101112131516
171819202223
242526272930

Sponsoren