Presse und Archiv - Tischtennis

TT, Mini-Kreisentscheid

Tim Traut wurde Mini-Kreismeister

2018 02 23 Mini KreismeisterschaftenNeuhaus-Schierschnitz – Die Tischtennis-Mini-Meisterschaften sind eine 35-jährige Erfolgsstory und eine der erfolgreichsten Breitensportaktionen für Kinder im deutschen Sport überhaupt. Seit 1983 nahmen fast 1,4 Millionen Mädchen und Jungen an über 51.000 Ortsentscheiden teil, die sich Jahr für Jahr über die gesamte Republik verteilen. Die Mini-Meisterschaften sind eine Breitensportaktion des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB), speziell entwickelt für Kinder im Alter von zwölf Jahren oder jünger, gleichgültig ob diese Minis noch nie, nur selten oder bereits häufig zum Schläger gegriffen haben.

Der Kreisentscheid Sonneberg fand heuer in der Schulturnhalle Neuhaus-Schierschnitz statt. Turnierleiter Henry Geier (Neuhaus-Schierschnitz) und der Schülerwart des KFA, Jan Clemens, begrüßten in einer proppevollen Halle 28 Kinder aus vier Vereinen des Landkreises. Die Kinder hatten sichtlich Spaß und es gab reizvolle und gutklassige Duelle.

In der AK 9/10 blieb Tim Traut (SC 09 Effelder) in allen Spielen siegreich. Rang zwei sicherte sich Max Wittmann (Neuhaus-Schierschnitz) und Bronze ging an Marlon Klamka (Effelder). Schade, dass Effelder krankheitsbedingt auf Max Wendel und Tim Wendel verzichten musste. Beide Jungs hätten sicherlich gute Chancen gehabt, sich eine Medaille zu holen.

Jungen AK 9/10:

  1. Tim Traut (SC 09 Effelder) 3:0, 9:0,
  2. Max Wittmann (SV Isolator Neuhaus-Schierschnitz) 2:1, 6:5,
  3. Marlon Klamka (SC 09 Effelder) 1:2, 5:6,
  4. Philipp Dorst (SV Isolator Neuhaus-Schierschnitz) 0:3, 0:9

Kalender

<<  Juni 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Sponsoren