Presse und Archiv - Fußball

FB, KOL: SV 08 Westhausen - SC 09 Effelder 3:4

Endlich wieder ein Dreier

Nach sechs sieglosen Spielen gewann der SC 09 Effelder bei miesen November-Bedingungen in Westhausen und erhöhte sein Punktekonto auf 15.

Zuletzt lief eigentlich alles gegen die Hinterländer. Zum einen spielten die 09er oft ungeordnet, wurden dafür bestraft, dann hatten sie mehrfach Pech und zu guter letzt mussten die Rot-Schwarzen mehrere Wochen pausieren, da der heimische Platz wohl in diesem Jahr keine Spiele mehr zulässt. Er ist durch die Niederschläge voll gesaugt wie ein Schwamm.

Auch in Westhausen herrschten keine gute Bedingungen. Trainer Frank Vogel war trotzdem froh, dass gespielt wurde, war doch zuletzt (Milz) ein Aufwärtstrend erkennbar. Doch nach nur wenigen Minuten markierte Stefan Schmidt den Führungstreffer für die Hausherren. Im Gegenzug gelang Julien Sommer der Ausgleich. Beide Mannschaften kämpften mehr Fußball, als sie spielten. Nun, der Platz ließ auch nicht mehr zu. Nach der Pause trat der junge Schiedsrichter in Aktion, er stellte die Gästespieler Lenkardt und Töpfer vom Feld. Unter dem Motto, nun erst recht zeigte Effelder die beste Saisonleistung und ging in der 76. Minute durch Agim Halilaj in Führung. Postwendend der Ausgleich durch Krämer. Aber Julian Sommer (79.) und Agim Halilaj (83.) sorgten für einen Zwei-Tore-Vorsprung. Dieser hatte bis in die Nachspielzeit hinein Bestand, ehe Klinnert verkürzte. Nach 97 Minuten pfiff der Referee endlich ab, die 09er langen sich in den Armen, aber die personellen Verluste sind nun einmal sehr schmerzlich. Zum Jahresfinale kommt am kommenden Sonntag der SC 06 Oberlind zum Kreisderby.

Westhausen: Fleischmann – Kick, Krämer, Bohlig (RK), P. Schmidt, Scheffel (88. Klinnert), S. Schmidt, S. Müller, J. Müller (81. Bock), Culmbacher (64. Hofmann), Schild

Effelder: M. Funke – Bätz, Lehr, Kob, Töpfer (64. RK), N. Göhring, Sommer (90. Gehrke), Lenkardt (56. RK), Treciak (35. Engel), Krasemann (73. Halilaj), Steiner

K. Nedbal (Streufdorf) – 50 – 1:0 S. Schmidt (5.), 1:1 Sommer (7.), 1:2 Halilaj (76.), 2:2 Krämer (77.), 2:3 Sommer (79.), 2:4 Halilaj (83.), 3:4 Klinnert (90.+2)

Kalender

<<  Dezember 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  9
1011121314
17181920212223
24252627282930
31      

Sponsoren