Geburtstage

    heute kein Geburtstag

kommende:
  • Renate Schellhorn (23.11.)
  • Robert Bätz (23.11.)
  • Patrick Wagner (24.11.)
  • Mario Regenberg (27.11.)
  • Kristina Dietzel (28.11.)

bambini fussball 2017s

Besucher

Heute10
Gestern48
Woche113
Monat1157
Insgesamt147169

Presse und Archiv - Fußball

FB, Vorschau: So, 27.08.2017

Spielstarkes Team gastiert auf dem Platz an der B89

KOL: SC 09 Effelder (5.) – Erlauer SV Grün-Weiß (7.)(Sonntag, 15 Uhr)

Erlau galt bei vielen Fußball-Experten vor Saisonbeginn als Geheimfavorit. Im gleichen Atemzug wurden sie mit der SG Sachsenbrunn/Crock und der SG Goßmannsrod/Oberland genannt, wenn es um die Titelanwärter ging. Nun bisher haben alle drei Teams ihre Aufgaben gut erledigt, sind noch ohne Niederlage. Die Grün-Weißen sind noch ungeschlagen und sie sind ihrer zugedachten Rolle auch bislang gerecht geworden. Nun wollen sie, nachdem ihre Spiele am vergangenen Wochenende verlegt wurden, in Effelder punkten. Da hat die wiedererstarkte Dreilich-Truppe, die gegen Sonneberg-West über weite Strecken der 90 Minuten überzeugte und verdient gewann, was dagegen. „Wir wollen das Heimspiel gewinnen“, so der Effelder Coach Frank Dreilich, der sich sehr über die Leistungssteigerung und dem Teamgeist freute. Dies war auch der Schlüssel zum Erfolg gegen die Westler. Gesperrt ist Andy Kob, hinter dem Einsatz von Martin Lehr steht ein großes Fragezeichen, der junge Bastian Leipold ist leider weiter langzeitverletzt. „Wir haben dennoch eine gute Elf“, sagt Dreilich weiter. Referee ist Andreas Nothdurft aus Sonneberg.

Reserveteam empfängt Neuling

1. KKL: SC 09 Effelder II (2.) – VfB Grün-Weiß Fehrenbach (5.)(Sonntag, 13 Uhr)

Was war Fehrenbach einst für eine Hochburg. In den 60er, 70er, 80er und 90er Jahren kickte die BSG Chemie und nach der Wende der VfB Grün-Weiß zumeist in der Bezirksliga. In den vergangenen Jahren gingen die Fehrenbacher eine Ehe mit Sachsenbrunn ein. Vor dieser Saison löste man die SG, weil Sachsenbrunn mit Crock einen anderen Partner gefunden hat. Fehrenbach ist nun wieder "Solo" und hat in den ersten beiden spielen jeweils Remis gespielt, zuletzt gegen Mupperg (3:3). Effelder II hat die ersten beiden spiele deutlich gewonnen, zuletzt im Gemeindederby gegen die SG Mengersgereuth-Hämmern/Rauenstein 5:0. Nun möchten die Fischer, Jahn & Co auch das erste Heimspiel gewinnen. Aber die 09er sollten gewarnt sein, denn die Routiniers Jens und Steffen Koch haben schon vielen Gegnern das Leben schwer gemacht.

Kalender

<<  November 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3
  6  7  8  9
13141516
222326
27282930   

Sponsoren