FB, Benefizspiel Winterolympioniken - Effelder - 2014_2

Mehr als nur ein Fußballspiel

freies-wort-hilft-evDer SC 09 Effelder und Freies Wort hilft präsentieren am Donnerstag, 17. Juli, 18 Uhr, auf dem Sportplatz in Effelder das Fußball-Benefizspiel der Olympioniken Thüringens. Hinter den Kulissen wird schon jetzt gerackert und geschwitzt.

Von Lars Fritzlar Effelder – Vor 14 Tagen ließ unsere Zeitung nach der abgelaufenen Bewerbungsfrist die Katze aus dem Sack: Der SC 09 Effelder im Landkreis Sonneberg und Freies Wort hilft präsentieren das Fußball-Benefizspiel der Olympioniken Thüringens. Seither wird hinter den Kulissen fleißig organisiert, denn das Spektakel mit den Leistungssportlern soll für alle – ob für Aktive oder Zuschauer – ein unvergessliches werden. Nach einer ersten gemeinsamen Beratung war trotz allerlei organisatorischer Klimmzüge eines besonders zu verspüren: Die Ausrichter sind Feuer und Flamme für dieses Benefizspiel. Fredy Stammberger, Vorsitzender des SC 09 Effelder: „Für uns ist von Anfang an klar gewesen:

Wir wollen dieses Spiel, denn diese Chance bekommen wir wohl in den nächsten zehn, zwölf Jahren nicht noch einmal geboten." Pierre Döring, Vorstandsmitglied bei Freies Wort hilft und beim Zeitungsverlag für Marketing verantwortlich, betonte während der ersten Beratung: „Wir wollen dem Sportverein in Effelder das Gefühl geben, dass er auch in Sachen Organisationsrisiko nicht alleine dasteht. Es geht um einen guten Zweck – das wollen wir herausstellen." Markus Ermert, ebenfalls Vorstandsmitglied bei Freies Wort hilft und stellvertretender Chefredakteur bei Freies Wort , fügte hinzu: „Dieses Ereignis ist keineswegs nur für Fußballer interessant. Wir wollen einen schönen Abend für die ganze Familie organisieren." Und die Resonanz der bisherigen Benefizspiele (2010 in Römhild, 2006 in Seligenthal und 2002 in Barchfeld) bestärkt die Ausrichter auch, dass sie damit voll im Trend liegen. Schon damals schnürte ein Großteil der Südthüringer Olympiastarter die Fußballschuhe für den guten Zweck.

Die Vorfreude auf das besondere Fußballspiel in Effelder ist groß, der Berg an organisatorischen Aufgaben im Vorfeld aber auch nicht gerade klein. Eintrittskarten, Plakate, Parkplätze, Einweiser, Feuerwehr, Polizei, Ordner, Verpflegung, Beschallung, Moderation, Trikots, Bälle, Schiedsrichter, Umkleiden, Toiletten, selbst das Wetter steht auf den To-do-Listen der Verantwortlichen. Letztgenanntes wird man aber nur schwer beeinflussen können, jedoch gewiss für Abhilfe sorgen, wenn es Petrus nicht so gut meint.

Und während die einen fleißig organisieren, üben die Wintersportler schon einmal für dieses Benefizspiel. Einen ersten Einblick in ihr Können offenbarte ein Teil der diesjährigen Olympia-Crew beim Freundschaftsspiel gegen die Bernd-Schneider-Auswahl – am 14. Juni in Meiningen. Dort zogen zwar erwartungsgemäß die Wintersportler mit 5:13 Toren den Kürzeren, vom Fußball-Fieber angesteckt sind die Olympioniken dennoch. So ließ Erik Lesser wissen, dass er sich wünsche, dass Brasilien und Deutschland im Finale stehen und: „Thomas Müller wird der Torschützenkönig", meinte er. Lesser und seine Mitstreiter verstehen aber auch etwas vom Fußball, was letztlich die fünf Treffer in Meiningen beweisen.

Demzufolge dürfte es für die favorisierte Elf von Gastgeber SC 09 Effelder beim Benefizspiel am 17. Juli gar nicht so einfach werden. Allerdings können die Kreisoberliga-Fußballer auf eine grandiose Saison zurückblicken. Sie wurden in der gerade erst abgelaufenen Serie Tabellenzweiter und küssten gerade bei den älteren Fans Erinnerungen wach. Erinnerungen an Zeiten, in denen die Kicker aus Effelder in der Sonneberger Region die Musik machten, sozusagen den Ton angaben – noch vor den Erfolgsclubs aus Steinach und Sonneberg.

Übrigens: Es gibt schon jetzt Gewinner dieses Benefizspieles vom 17. Juli. Es sind jene, unverschuldet in Not geratene Menschen, denen Freies Wort hilft unbürokratisch unter die Arme greift. Denn auch der Erlös dieser Veranstaltung kommt genau diesen Hilfsbedürftigen zugute. Ein Grund mehr, am 17. Juli nach Effelder zu kommen.

Kalender

<<  Februar 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2
  5  7  8  911
12131415
1921
262728    

Sponsoren